El Corazón – hier schlägt das Herz für erstklassigen
Tango Argentino in Aachen.

 

Der Tango Club El Corazón steht für gute traditionelle Tangomusik in angenehmer, geselliger Atmosphäre. Tangueros und Tangueras aus verschiedenen Ländern pflegen und verfeinern in der inspirierenden Umgebung unseres Tango Clubs die Spielarten des „Tango de Salón“ – die gemeinsame Sprache der Tänzer, die bei uns auch gelehrt wird.

Vier mal im Jahr bringen wir gemeinsam mit Eddy Vanroelen „Das Euregionale Tango Journal“ heraus. Es gibt einen Einblick in unsere Arbeit und enthält viele interessante Artikel rund um den Tango Argentino und seine Musik. Wer es abonnieren möchte kann dies gerne über die Newsletteranmeldung tun.

Download Tango Journal

cal

Dezember, 2016

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

-

-

-

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

4Dez17:00- 21:00Konzert mit Ville Hiltula und anschließender Live-Milonga17:00 - 21:00

11Dez17:00- 21:00Tango am Sonntag mit DJ Jacq und Tangomode von Monika Sommer17:00 - 21:00

13Dez20:00- 21:00Practica am Dienstag20:00 - 21:00

18Dez17:00- 21:00Tango am Sonntag mit DJ Giovanni17:00 - 21:00

tango-tanzszene
mil

„Gut zu tanzen ist nicht dasselbe, wie zu wissen,
wie man in Gesellschaft tanzt“

Zitat des berühmten Tangolehrers und Milongueros Cacho Dante

Als Ronda, die Runde aller Tänzer, wird die harmonische und soziale Form in einer vollen Milonga zu tanzen bezeichnet. Sie wird in unserem Club neben dem Respekt für die anderen Tänzer als wichtigste Grundlage unserer Tangokultur angesehen. Denn nur so kann diese unnachahmliche, gemeinschaftliche Schwingung entstehen wie sie in Buenos Aires einst zuerst entdeckt wurde und seitdem ihren Reiz nicht eingebüßt hat.

Milonga am Sonntag

In den Wintermonaten von Oktober bis April findet die Milonga jeden Sonntag von 17 – 21 Uhr statt.
Wechselnde
, angesagte DJs, eine angenehme Atmosphäre und überwiegend traditionelle Musikstücke, aufgelegt auf Tangoklassik basierender Abfolge, schaffen den Rahmen für die aus verschiedenen Ländern kommenden Tänzer und Tänzerinnen.
Die neue Saison 2016/17 starten wir mit erfrischend neuem Interieur und einer Ausstellung.

Eintritt: 5 Euro
Mitglieder des Vereins und Studenten: 4 Euro

Milonga am 4. Dezember 2016 von 18 – 21 Uhr und Eintritt an diesem Sonntag: 8 Euro

Milonga am Dienstag

Mit Ausnahme des ersten Dienstags im Monat legt DJane Karin seit mehr als 15 Jahren jeden Dienstag von 21 – 0 Uhr gute, vorwiegend klassische Tangomusik auf. Dieser Tango de Salon findet im Fenstersaal des El Corazón statt und immer um 22.30 Uhr gibt es für Liebhaber des lateinamerikanischen Gesellschaftstanzes zwei Musikstücke Salsa.
Jeden ersten Dienstag im Monat lädt DJ Martha von 21 – 1 Uhr ein zu ihrem „El primer martes“. EASY HOUR von 21 – 22 Uhr: besonders tanzbare, schöne Tangomusik für Wiedereinsteiger und Anfänger – der perfekte Übergang zwischen Practica und Milonga. Danach geht es bei guter Stimmung weiter bis spät in die Nacht.

Eintritt: 3,50 Euro
Mitglieder des Vereins und Studenten: 2,50 Euro

Am 6.12.2016 fällt die Milonga am Dienstag aus!

Milonga am Freitag

Ab Januar 2017 werden wir jeden 4. Freitag im Monat von 21 – 1 Uhr eine Milonga anbieten mit DJ El Lupo alias Sergio Wolf. Unsere neuen Tanzlehrerpaare: Sergio Wolf & Chantal Heck und Markus Neumann & Fatma Girretz werden anwesend sein an diesen Abenden.
Wir freuen uns sehr auf diese zusätzliche Milonga und möchten gerne unsere Gäste aus den nahen Nachbarländern und insbesondere junge Tänzer und Tänzerinnen einladen. Wir versuchen mit unserem neuen Konzept sowohl die dem Verein nahestehenden Mitglieder und Freunde, wie auch vollkommen neue Kreise zu erreichen und freuen uns auf eure Rückmeldungen.

Eintritt: 5 Euro
Mitglieder des Vereins und Studenten: 4 Euro

tango-ausschnitt
kur

„Der Tango ist als Tanz das Schönste, was es gibt. Man muss ihn mit Kraft angehen, mit viel Zärtlichkeit und vielen Stunden Arbeit.“
Antonio Todaro

Der lebendige Dialog, wie der Tango ihn darstellt, basiert auf der „Grundlage einer hochdifferenzierten nonverbalen Sprache mit eigener Grammatik, reichem Vokabular und großer Silbenvielfalt. Die Form, in der dieses Gespräch einge­bettet wird, ist ein fein synchronisiertes Miteinander-Gehen bei inniger Umarmung, in einem fließenden, stabilen und gut geerdeten Bewegungsgleichgewicht beider Tanzenden“ So bringt es Ralf Sartori in seinem Buch „Tango – die einende Kraft des tanzenden Eros“ auf den Punkt.

Clubeigener Unterricht

Der clubeigene Unterricht beginnt im Januar 2017!
Wir freuen uns sehr, Sergio Wolf & Chantal Heck, so wie Markus Neumann & Fatma Girretz gewonnen zu haben als Lehrerpaare.

Das Team um Sergio Wolf folgt der Didaktik und Pädagogik von Carlos Pérez, die besonderen Wert auf die Umarmung, die Verbindung im (Tanz)Paar und dessen Eleganz, sowie auf die Musikalität legt.

Sergio Wolf und Chantal Heck unterrichten seit einigen Jahren mit großem Erfolg den Tango de Salón in Eupen, Verviers,Liège, Brüssel, Düren und ab Januar 2017 auch bei uns in Aachen.

sergio-chantal-c-bart-reekmans

Die Kurse finden statt:

Sonntag 14.30 – 16 Uhr – Tango de Salón mit Sergio Wolf & Chantal Heck
– Mittelstufe und Fortgeschrittene –
Start: Sonntag, den 8. Januar 2016

„Der Tango, der uns am Herzen liegt, ist ein gefühlvoller. In unseren Kursen folgen wir der Pädagogik von Carlos Pérez und bevorzugen die Arbeit an der guten Verbindung – dem Abrazo -, der Eleganz und der Musikalität. Schritte und Figuren sind demnach nur die Konsequenz und nicht  das Ziel an sich.
Wir legen großen Wert darauf, uns Zeit mit jedem einzelnen Schüler zu nehmen, um die Möglichkeit zu bieten die richtige Führung zu erlernen und ein wirkliches Feeling für den argentinischen Tango zu bekommen.“

Freitag 19.30  – 21 Uhr – Tango de Salón mit Markus Neumann & Fatma Girretz
– Anfänger –
Start: Freitag, den 6. Januar 2016

„In unserem Kurs vermitteln wir natürlich Tanzschritte und erste Basisfiguren, doch legen wir den Schwerpunkt, getreu der Carlos Perez Schule und unseren Lehrern Sergio Wolf & Chantal Heck, gezielt auf elegante Körperhaltung und auf Tangoschritte die geerdet, im Einklang mit der Musik und in der Symbiose mit dem Partner sind.
Wir freuen uns, euch die Harmonie, die Musik und die Leidenschaft des Tangos zu vermitteln!“

fatma-markus-c-fabio-giovacchini-4c-web

Kosten: 12 Euro pro Person und Unterrichtsstunde.
Beim Kauf einer Zehnerkarte reduziert sich dieser Preis auf 10 Euro/Unterrichtsstunde.
Es ist möglich zu jeder Zeit zu einem laufenden Kurs dazu zu stoßen,
da der Unterricht hierfür angelegt ist.

Annmeldungen bitte an:

tango@el-Corazon-Aachen.de oder bei Fragen telefonisch: +49 170 11 70 650 (Monika Nordhausen)

Kontaktformular >>

Clubeigene Workshops

Ab  dem 27. Januar 2016 bietet
Alejandra Zavala
– eine junge argentinische Tänzerin –
Freitags von 19 – 20.30 Uhr
einen Workshop „Frauentechnik“ an.

An folgenden Freitagen verschiebt sich hierdurch
der Anfänger-Unterricht bei Markus & Fatma
auf die Zeit zwischen 20.30 bis 22 Uhr:

27. Januar, 3., 10. und 17. Februar & 3., 10. und 17. März 2016

Bald gibt es genauere Informationen zu diesem Angebot.

Kosten: 15 Euro pro Person und Termin

Verbindliche Annmeldungen bitte per Email an:

tango@el-Corazon-Aachen.de
oder bei Fragen telefonisch: +49 170 11 70 650 (Monika Nordhausen)

Vorschau:

Wir werden in der Zeit von Januar – März 2017
einzelne Workshops mit einem argentinischen Tanzpaar anbieten.

Kontaktformular >>

Kurse – Ina Zinkernagel

„Wenn ich während des Unterrichts ein Strahlen auf die Gesichter der Schüler zaubern kann, bin ich glücklich.“ 

Die Kurse von Ina finden regelmäßig am Donnerstag und bis Ende des Jahres 2016 auch am Freitagabend statt. Anfänger und Fortgeschrittene sind herzlich willkommen.

Kontakt:
+49 175  56 52 618 oder
info@ina-tango.de

Kurse – Daniel Perusin

Daniel Perusin verdankt seinen sehr musikbetonten und weichen Tanzstil dem Barrio, dem Viertel von Buenos Aires, in dem er aufgewachsen ist: Villa Urquiza. Dort wird noch heute ein sehr eleganter und gleichzeitig unpretentiöser Tanzstil gepflegt.

Die Tanzkurse finden immer am Montagabend statt und sind offen für Anfänger und Fortgeschrittene.

Kontakt:
chino@dd.com.ar

Practica am Dienstag

Seit nun mehr als 15 Jahren legt Karin Handrich nicht nur jeden Dienstag Musik auf und organisiert den „Tango im Elisenbrunnen“. Sie bietet auch, gemeinsam mit Karin Rast, die Practica am Dienstag an. Hier können Paare ihre Kenntnisse vertiefen, Schrittfolgen üben und ihre Tanzhaltung überprüfen.

Ohne Anmeldung – einfach vorbei kommen!

Eintrittspreis: 3,50 Euro
Mitglieder des Vereins und Studenten: 2,50 Euro

Am 6.12.2016 fällt die Practica aus!

Practica am Freitag

Jeden 1., 2. und 3. Freitag wird es ab Januar 2017 eine von unseren neuen Lehrerpaaren geführte Practica geben.
Markus Neumann und Fatma Girretz, die Unterricht für Anfänger und Mittelstufe 1 freitags von 19.30 – 21 Uhr geben, laden ab 21 Uhr ein zur anschließenden Practica bei guter, ausgewählter Musik. Die Inhalte des Unterrichts können so in angenehmer Atmosphäre entspannt geübt werden.

Ohne Anmeldung – einfach vorbei kommen!

Eintrittspreis: 3,50 Euro
Mitglieder des Vereins und Studenten: 2,50 Euro
Tänzerinnen und Tänzer, die dem Unterricht in der Stunde vorher folgen haben freien Eintritt

Salsa

Regelmäßig jeden Mittwoch von 19 – 20 Uhr bietet Mostafa Chouadlic seinen Salsakurs im El Corazón an. In angenehmer Atmosphäre, bei guter Musik und mit viel Temperament werden Schrittfolgen und Rhythmusgefühl vermittelt, geübt und zur Parkettreife gebracht.

Kontakt:
chouadlic@mx.de

el-corazon-impressionen-24-web
loc

The place to be – for tango in Aachen

Die Location des El Corazón ist eine ehemalige Textilfabrik. Was in Aachen Tradition hat. Aachen war sehr lange einer der Mittelpunkte der Textilproduktion in der Region. Das alte, aus rotem Ziegelstein erbaute, Fabrikgebäude liegt in einem verwunschenen Hinterhof in der Nähe der Frankenberger Burg im Frankenberger Viertel. Einem der angesagtesten Viertel in Aachen. Hier ist eine lebendige Kulturszene zu Hause – und unser Tangoclub gehört dazu und prägt mit seinen Events und regelmäßigen Milongas den Charakter des Viertels.

Der Ort

In Aachen, ideal gelegen an der Grenze zu Belgien und den Niederlanden, ist der Tango seit 2004 zu Hause in den nostalgisch anmutenden Räumlichkeiten dieser ehemaligen Textilfabrik. Dieser Tango Club ist ein Begegnungsort für Menschen die traditionelle Tangomusik lieben und den schlichten, aber anspruchsvollen „Tango de salon“ tanzen, bei dem die Interpretation der Musik, die Eleganz der Bewegungen und das Befolgen der „ronda“ von zentraler Bedeutung sind. Das Ambiente der Räume zum Tanzen, das angesagte Viertel mit einer bunt gemischten Lebenskultur und die wunderschöne Altstadt von Aachen sind eine Reise wert.

Anfahrt

Das El Corazón ist leicht zu erreichen. Es liegt in Aachen im Frankenberger Viertel direkt neben dem Musikbunker in der Rehmannstraße 20 a. Egal, ob aus Lüttich, Maastricht, Düren, Köln oder der Eifel – Aachen hat eine gute Autobahnanbindung und die Entfernungen innerhalb Aachens sind nicht groß. Parkmöglichkeiten gibt es im Frankenberger Viertel zu günstigeren Preisen, als in der Innenstadt. Wer essen gehen möchte vor oder nach der Milonga findet im Viertel reiche Auswahl oder nimmt den 10-minütigen Weg in die Altstadt auf sich.

Karte ansehen >>

Vermietung El Corazón

Die großzügigen Maße  der zwei schönen Räume á 80 m² und das ganz besondere postmoderne Fabrikflair machen das „El Corazón“ zum optimalen Veranstaltungsort für z.B. Seminare, Kulturabende und private Feiern. Viele Vereine und Vereinsmitglieder profitieren bereits von unseren günstigen Mietkonditionen.

Fragen zur Vermietung beantwortet Karin Handrich +49 (0)241 874859
oder per Email:
vermietung@el-corazon-aachen.de

Ihr könnt auch gerne per Email über das Kontaktformular eine Anfrage/Reservierung starten.

Download Konditionen der Vermietung

Belegungsplan >>

Kontakt

„El Corazón“ – Tango Aachen e.V.
Rehmannstraße 20 a
D – 52066 Aachen
tango@el-corazon-aachen.de

Vorstand: Gerhard Busch, Ruth Kebernik und Monika Nordhausen
+49 170 11 70 650

Kontaktformular >>
el-corazon-impressionen-19-web
kul

„Das Wichtigste ist es zu wissen, warum wir tanzen wollen. Wir tanzen die Einsamkeit in uns, die wir durch nichts kompensieren können. Diese Lücke, in deren Leere wir Bewegung bringen, ist der Tango.“
Carlos Gavito

Der deutsche Philosoph Gehlen hat die These aufgestellt, dass die Kultur eine zweite Natur des Menschen sei. Wer Tango tanzt, kann dies bestätigen. Denn es ist tatsächlich so, dass das Aufgehobensein in der Musik, in der Verbindung mit Erde und Partner das Menschsein, die eigene Existenz in entscheidenden Facetten erfahrbar werden lässt. Daher möchten wir mehr von dieser Kultur sichtbar und erlebbar machen – auch durch Ausstellungen, Konzerte und Lesungen.

Ausstellungen

Unsere Räumlichkeiten ermöglichen uns immer wieder schöne und interessante Ausstellungen auszurichten.  Wir werden auch im Jahr 2017 wieder bekannte und unbekanntere Künstlerinnen und Künstler einladen ihre Werke zu präsentieren. Auch dies ist ein schöner Weg Bekanntschaft mit den Künsten und dem Tango Argentino zu machen…Künstler zu finden, die sich mit dieser Kultur intensiv auseinandersetzen und sie für uns ins Bild bringen.

Wir haben am Sonntag, den 9. Oktober 2016 die Ausstellung von

MARIANNE VAN BERLO

eröffnet.

Die Ausstellung ist noch bis Mitte Januar 2017 in unseren Räumen in der Rehmannstraße 20a zu den Zeiten der Tangoveranstaltungen öffentlich zugänglich ist.

www.mariannevanberlokunst.nl

mehr Infos >>

Konzerte

Rund um den Tango gibt es eine unglaubliche Fülle an musikalischen Möglichkeiten. Die Tangomusik wurde und wird immer wieder neu erfunden…und fußt doch auf elementaren Grundlagen, die sich in fast jedem Musikstück wieder finden lassen. Dieser musikalischen Sprache des Tango Argentino einen Raum zu bieten – dazu möchten wir mit unseren Konzerten einen Beitrag leisten.

Am 4. Dezember 2016 wird der Bandoneonspieler

VILLE HILTULA

den Auftakt in dieser Saison und nach der Restrukturierung des Vereins machen.

Einlass ist im 16.30 Uhr und Beginn um 17 Uhr.
Anschließend wird DJ Ville selbst die Musik für die Einbettung seiner Live-Einlagen bei der darauf folgenden Milonga von 18 – 21 Uhr auswählen.

Wir freuen uns auf einen Abend voller wunderschöner Tangomusik.

Konzertkarte: 12 Euro incl. Eintritt zur Milonga ab 18 Uhr
(Eintritt alleine zur Milonga an diesem Sonntag: 8 Euro)

Um Sitzplatzreservierungen wird gebeten über:
tango@el-corazon-aachen.de
oder:
EddyVanRoelen@skynet.be

mehr Infos >>

Lesungen

Auch Lesungen möchten wir wieder in unser Programm aufnehmen. Wir werden an dieser Stelle berichten.

el-corazon-impressionen-25-web
ver

„Unser Leben ist die Geschichte unserer Begegnungen.“
Anton Kner

Mir ist der Tango, 30 Jahre nachdem ich von ihm begonnen hatte zu träumen, begegnet. Und es ist eine Liebe vom ersten Schritt an geworden. Eine Liebe, die mich dazu verleitet hat tagelang Texte für diese Internetseite zu schreiben, Ausstellungen zu organisieren, DJs zu kontaktieren…last but not least…Vereinsarbeit zu machen. Aber auch eine Liebe, die mir die schönsten Momente in der Begegnung zweier Menschen in der Musik geschenkt hat. Dieser Tanz, der Tango Argentino, ist so besonders, wie die Menschen, die ihn erfunden haben müssen und die ihn jetzt noch immer weiter entwickeln und entdecken. Diesen Tanz, seine Geschichte und seine Gegenwart und die Musik immer wieder neu entdecken – genau dies tun wir hier in diesem Club…unserem „El Corazón“.

Über uns

Der Verein Tango Aachen e.V. wurde einige Monate vor dem Einzug in die Räume in der Rehmannstraße 20a im Sommer 2004 gegründet – noch ganz ohne einen Gedanken an die Anmietung eigener Räume. Heute ist der Club durch seine markanten und einladenden Räumlichkeiten weithin nur als „El Corazón“ bekannt. Daher haben wir uns mit der Reorganisation im Jahr 2016 und der Einrichtung der neuen Internetseite dafür entschieden tatsächlich vom Tangoclub „El Corazón“ – Tango Aachen e.V. zu sprechen.

Der Verein hat knapp 100 Mitglieder und beschäftigt sich mit der Kultur des Tango Argentino und allen seinen Ausdrucksformen in der darstellenden und bildenden Kunst.
Zur Zeit lädt der Club zweimal in der Woche, Dienstag und Sonntag, zu Milongas mit wechselnden DJs ein. Dazu kommen regelmäßige Ausstellungen, Konzerte und Lesungen.

Ab Januar 2017 bieten wir clubeigenen Unterricht und Workshops in unseren Räumlichkeiten
und eine Milonga an jeden 4.Freitag im Monat an.

Eines unserer großen Events des Jahres 2017 wird:

Der Tangoball
am 14. Oktober 2017
im Ballsaal des Kurhauses in Aachen

Weitere Informationen hierzu werden wir auf dieser Internetseite veröffentlichen.

Mitglied werden

Sie interessieren sich für den Tango Argentino? Möchten sich in einem überregional orientierten und wirkenden Verein engagieren und Ihren Teil dazu beitragen, dass die schönen und gut gelegenen Räumlichkeiten des „El Corazón“ zum Tanzen erhalten bleiben können? Oder uns unterstützen im Aufbau eines interessante und aufsehenerregenden Konzert- und Ausstellungskonzepts?

Dann treten Sie doch dem Verein bei.

Der Mitgliedsbeitrag beträgt 10,- € pro Monat und gilt als Spende, da wir ein gemeinnütziger Verein sind.
Wenn Sie dem Link unten folgen, können Sie ganz leicht mit uns in Kontakt treten…

Kontaktformular >>

Newsletter

mehr Infos >>

Impressum

mehr Infos >>